Abschlussfest der 4. Klasse
Startseite > Abschlussfest der 4. Klasse
Abschlussfest der 4. Klasse   Unser Abschlussfest fand am 15.06.21 statt. Am Vormittag bereiteten wir Salate für unser gemeinsames Grillen mit den eingeladenen Eltern und Betreuern vor. Es gab allerhand zu tun und jeder packte tatkräftig mit an. Als Belohnung für all unsere Mühen schauten wir einen Film und schleckerten dabei ein Eis.  Am Nachmittag, als alle anderen Schüler der Schule gegangen waren, nutzten wir den großen Schulhof mit all den Fahrzeugen, Sportgeräten und Spielzeugen ausgelassen. Als es zu regnen begann, zogen wir es vor in den Speiseraum zu ziehen, um die Gesellschaftsspiele zu testen. Auch unser selbst gebasteltes Spiel „Schulnopoly“ erheiterte Kinder und Erwachsene zugleich.   Die Sonne meinte es aber gut mit uns, und es klarrte wieder auf. Zusammen mit den Eltern bauten wir draußen die Tische auf, deckten ein und machten Feuer im Grill. Zwei Mütter übernahmen die Aufgaben als Grillmeister und versorgten ausdauernd alle Beteiligten mit Grillgut. Im Anschluss gab Herr Schneider eine musikalische Einlage und sorgte für eine angenehme Unterhaltung.   Beim Zeltaufbau wurden die Kinder durch einige Eltern unterstützt und nach leichten Startschwierigkeiten hatten schließlich alle Kinder ein aufgebautes Zelt zur Übernachtung. So Mancher wuchs dabei über sich selbst hinaus und es gab viel zu lachen.  Als Abschluss des Abends gab es Knüppelkuchen und Marshmallows am Lagerfeuer. Neben ausgedachten Geschichten fanden die Kindern besonders das „verlassene“ Schulhaus als begehrte Beschäftigung, weil man sich dabei so schön gruseln konnte.  Nach Mitternacht hatte es dann auch der Letzte bemerkt, dass die Nachtruhe angebrochen war und es wurde ruhig auf dem Zeltplatz. Die Ruhe hielt nur nicht lang. Bereits halb fünf riefen die Herren der Schöpfung, wie kalt Ihnen sei. Zum Glück fanden aber alle nochmals in den Schlaf, als entdeckt wurde, wozu ein Schlafsack dient. So standen wir am Freitag erst auf, als die ersten Schüler gegen 07.00 Uhr zum Unterricht in der Schule eintrafen. Mit viel Gemütlichkeit frühstückten wir und räumten erst danach all unsere Zelte wieder ein. Zu unserer Erleichterung half eine Mutti dabei die Zelte wieder abzubauen und wieder zu verstauen.  Das Grillen, sowie die Zeltübernachtung werden uns allen noch lang in guter Erinnerung bleiben. Berichte Neues Berichte Ganztagsangebot Berichte Startseite Berichte Wirbelwind e.V. Berichte Sport Berichte Projekte Berichte Archiv Berichte Clemens Winkler Berichte Sonderpäd. Förderung Berichte Schule Berichte Statistisches Berichte Beratungsstelle Berichte Praktika Berichte Links Berichte Interner Bereich Berichte Formulare Förderzentrum “Clemens Winkler” Brand-Erbisdorf Schuljahresmotto 2020/21  „Dem  Glück auf!  der Spur“